Das DJ Briefing

Bei einem Vorgespräch in eurer Location können wir uns persönlich Kennenlernen und eure Vorstellungen und Wünsche absprechen. Wir sehen uns gemeinsam die Location an und klären, wo die Anlage aufgestellt werden soll. Den Auf- und Abbau sowie die technischen Voraussetzungen kläre ich direkt mit dem Gastronom - ihr müsst euch um nichts kümmern.

 

Ihr bekommt von mir beim DJ Briefing eine eigens für eure Hochzeit erstellte Playlist von Spotify, über die ihr mir eure Must-Have Hits zukommen lassen könnt.

Empfang & Dinner

Sobald ihr und eure Gäste zum Sektempfang an der Location eintrefft, bin ich startklar und erwarte euch mit dezenter Hintergrundmusik (z.B. Chillout, Cafe del Mar, Lounge). Spotlights sorgen für ein stilvolles Ambiente beim Empfang und beim Dinner.

 

Für eure Ansprache liegt ein Funkmikrofon jederzeit griffbereit. Auf den Tischen finden eure Gäste Musikwunsch-Karten sowie Stifte. Nach dem Dinner sammele ich die ausgefüllten Karten wieder ein, komme mit euren Gästen ins Gespräch und verschaffe mir so einen ersten Überblick über den Musikgeschmack eurer Gäste.

Ihr wollt feiern? - Ich auch!

Der ausgelassene Teil des Abends beginnt nach dem Dinner. Damit es zu keinen Überraschungen kommt, sprechen wir den Ablauf eures Eröffnungstanzes beim DJ Briefing ab. Natürlich hole ich dazu die Gäste zu uns auf die Tanzfläche. Gerne übernehme ich auch die Moderation eurer geplanten Zeremonien (Schleiertanz, Brautstraußwurf, Kerzentanz oä.), halte mich ansonsten aber mit übermotivierter Moderation zurück.

 

Jetzt kann ich mit den Musikwünschen eure Gäste so richtig in Feierlaune bringen. Neben meiner eigenen Musikbibliothek steht mir auch der Onlinekatalog von TIDAL zur Verfügung - somit kann wirklich jeder Musikwunsch bedient werden. Zusammen mit dem Nebel kommen die Lichteffekte richtig gut zur Geltung. Auch für spontane Musikwünsche bin ich mit Zettel und Stift bereit. Damit alle Gäste Spaß haben, passe ich die Lautstärke der Musik zwischen den Feiernden auf der Tanzfläche und den sitzenden Hochzeitsgästen an.

 

Eine Stundenbegrenzung gibt es nicht - ihr und eure Gäste könnt also bis in die frühen Morgenstunden feiern. Euer Vorteil: der DJ versucht nicht, die Party in die Länge zu ziehen. Wenn sich die Feier langsam dem Ende nähert, sprechen wir uns ab und finden mit den verbliebenen Hochzeitsgästen einen gelungenen Abschluss eurer unvergesslichen Hochzeitsparty.